Endlich ist es soweit! Unser TF30 Vegan Superfood Protein ist erhältlich. Das erste Feedback unserer Kunden ist wirklich überwältigend! Aber wodurch zeichnet sich unser Produkt aus? In diesem Beitrag lernst Du unser neuestes Produkt genauer kennen. 

Warum sind Proteine überhaupt wichtig?

Proteine sind die Bausteine für unseren Körper, genauer gesagt für unsere Muskeln, Knochen, Nägel, Haare, Haut und innere Organe. Man kann es vergleichen mit der Vorstellung, dass Proteine die Basis für uns Menschen sind, genauso wie Ziegel die Basis für ein Haus sind. Ohne sie haben wir kein Fundament, keine Basis. 

Wenn Du viele Proteine zu Dir nimmst (mehr dazu gleich), dann förderst Du den Grundumsatz Deines Körpers, das heißt Du verbrauchst mehr Energie. Je mehr Energie Du verbrauchst, desto einfacher ist es Dein Gewicht zu halten oder abzunehmen. 

Die Abbildung unten zeigt Dir einen Vergleich: Ein Mini braucht wenig Energie, ein Ferrari braucht viel Energie. Beim Tanken ist das zwar nicht so angenehm, für unseren Körper ist es aber positiv, wenn wir viel Energie verbrauchen!

Das könnte Dich auch interessieren: 5 Gründe, warum Du mehr Proteine zu Dir nehmen musst.

Sind Proteine nicht nur für Bodybuilder wichtig? 

Nein, ganz im Gegenteil. Je weniger Berührungspunkte Du mit dem Thema “Proteine” hast, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du einen ernsthaften Proteinmangel hast. 

Die Tatsache, dass Proteinpulver und Co. gerade in der Fitness- und Bodybuilderszene vertreten sind heißt auf keinen Fall, dass ein “Normalo” nicht auf seine Proteine achten sollte! 

Im Gegenteil ist es eher so, dass eine hohe Proteinzufuhr vor allem bei einer Person, die kein Krafttraining macht, noch wichtiger ist, damit sich die Muskeln nicht abbauen. 

Was sind die Folgen von Proteinmangel?

  • Abbau von Muskelmasse >>> Verlust von funktioneller Fitness im Alltag und Sport
  • Abbau von Muskelmasse >>> Man nimmt leichter an Fettmasse zu, weil sich der Grundumsatz reduziert
  • Leistungsplateau im Sport
  • Erhöhte Gefahr für Knochenbrüche, vor allem bei Frauen ab 50
  • Reduzierte Funktion des Immunsystems >>> erhöhte Gefahr für Infektionen
  • Erhöhter Appetit >>> Übermäßige Kalorienzufuhr >>> Fettzunahme

Was sind Superfoods?

Superfoods sind Lebensmittel, die eine besonders hohe Dichte an gewissen Nährstoffen aufweisen. Sie geben uns damit den ultimativen Energie- und Fitnessboost!

Herkömmliche Lebensmittel, die wir im Supermarkt finden, sind zwar auch gut (wie z.B. Äpfel, Bananen und Orangen), haben gegenüber wirklichen Superfoods jedoch absolut das Nachsehen. Folgende Superfoods findest Du in unserem Vegan Superfood Protein: 

Acai-Beere: 

  • wirkt antientzündlich im Körper
  • hat den 3-fachen Gehalt an Antioxidantien im Vergleich zu Heidelbeeren
  • wirkt Entzündungen und Alterserscheinungen im Gehirn entgegen

Acerola-Kirsche:

  • die Frucht mit dem höchsten Gehalt an Vitamin C (37 mal mehr als Orangen)
  • zudem reich an Calcium, Eisen und den Vitaminen B1, B2 und B3

Cranberry: 

  • reich an Vitamin C und Vitamin E
  • verbessert diverse Marker einer guten Herzgesundheit

Goji-Beere: 

  • reich an Ballaststoffen für längeres Sättigungsgefühl 
  • hilft bei der Stabilisierung des Blutzuckers
  • mit wertvollen Antioxidantien für Augen und Haut

Granatapfel:

  • wirkt entzündlichen Prozessen im Magen-Darm-Trakt entgegen 
  • wirkt sich positiv auf den Blutdruck aus 
  • kann zur Verbesserung der Blutfettwerte beitragen
  • wirkt antibakteriell
  • erhöht die Leistungsfähigkeit und das Durchhaltevermögen bei körperlicher Aktivität

Schisandra:

  • blockt die Bildung von Plaque im Gehirn, welche zur Entstehung von Alzheimer beitragen
  • kann bei Frauen die Symptome der Menopause reduzieren 
  • kann die Stressresistenz erhöhen

Inklusive hochwertigem MCT-Öl

MCT steht für mittelkettige Triglyceride, also mittelkettige Fettsäuren. MCT-Öl hat diverse gesundheitliche Vorteile: 

  • es erhöht das Level an Sättigungshormonen im Körper 
  • es kann die Produktion von guten Bakterien im Darm unterstützen, was ebenso beim Gewichtsverlust hilfreich sein kann 
  • es kann vom Gehirn als Energiequelle genutzt werden
  • es hat antibakterielle Effekte
  • es hat positive Effekte auf diverse Parameter einer guten Herzgesundheit
  • es erhöht die Fettverbrennung und ist somit hilfreich im Umgang mit Diabetes Typ 2

Warum das TF30 Vegan Superfood Protein und keine anderen Produkte?

Obwohl es sehr viele andere gute (vegane) Proteinpulver gibt, so fehlen ihnen wichtige Nährstoffe, die Dein Körper genauso dringend benötigt wie hochwertige Proteine. Hier ein kleiner Überblick über den Markt: 

Produkt

Preis pro Portion (ca. 30g)

Proteine pro Portion

Zucker pro Portion

deckt tägl. Eisenbedarf zu

enthält Superfood-

Komplex

TF30 Vegan Superfood Protein

2,32€

(1,79€ im Abo)

22g

weniger als 1g

73%

Ja

Vegan Protein Chocolate von AlphaFoods (Amazon-

Bestseller)

1,25€

21g

2g

keine Angabe

Nein

Organifi Chocolate Protein

2,44€

15g

1,5g

37%

Ja

Primal State Plant Protein

1,25€

17,7g

keine Angabe

keine Angabe

Nein

Wo kann ich das TF30 Vegan Superfood Protein kaufen?

Ganz einfach in unserem Online-Shop über diesen Link! Aber stop! Ich empfehle Dir, einen Blick auf unsere TF30 Fitness Essentials Box zu werfen. In dieser Box, die wir Dir monatlich nach Hause schicken, findest Du neben 28 Portionen unseres Vegan Superfood Proteins auch noch zahlreiche weitere Must-Haves, die Dein Fitnessprogramm komplett machen: 

  • Unsere TF30 Go App mit täglichen Workouts und der Möglichkeit, von überall aus zu trainieren und Deine Fortschritte festzuhalten
  • Exklusive Rezepte und 24/7 Support durch einen TF30 Coach, direkt in der selben App
  • Monatliches Print-Rezeptpaket mit den besten Rezepten des Monats für eine "Rundum-Gesunde-Ernährung"

Du kannst Dir die TF30 Fitness Essentials Box HIER ganz einfach im Monats-oder im Jahresabo sichern. 

Über den Autor

Hey, ich bin Christian, Founder und CEO von TeamFitness30. Unser Ziel mit TF30 ist es, Fitness und Gesundheit für normale Menschen wie Du und ich einfach und spaßig zu machen!

Das könnte Dir auch gefallen:

FSP #48: Meine TWP-Strategie gegen Hungerattacken

FSP #45: Es ist Zeit Deine Ansicht über Training zu ändern!

FSP #44: Die Wahrheit über Detox-Programme

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}